Schwer abwischbare Gummiausfütterung für Kugelmühle

Produktion und Distribution: Abteilung Mechanik

Anwendung

     Schwer abwischbare Gummiausfütterung für Cylpeps-Kugelmühle produziert durch ZAM Kęty Sp. z o.o. haben die Anwendung in Betrieben der mechanischen Aufbereitung der Buntmetallen-Erze und in Keramik- und Bauindustrie beim Nassmehlen gefunden.

 Querschnitte der Schwellen - ZAM Kęty 

Stirn-ausfütterung - ZAM Kęty 

 Trommel-Ausfütterung - ZAM Kęty

 Querschnitte der Schwellen  Stirn-ausfütterung  Trommel-Ausfütterung
 

     Diese Ausfütterungen werden mit vorzüglichen Betriebs-Ergebnissen in Stadt und Land verwendet. Ihre Lebensdauer ist eindeutig höher als Lebensdauer der bis jetzt verwendeten Ausfütterungen, wie z.B.: Gussstahlplatten, Kunststoffplatten (z.B. EPU), Basaltwürfel usw. Es wird durch die Verwendung des schwerabwischbaren Gummis erreicht, dessen Rezeptur Institut für Gummiindustrie „STOMIL“ in Piastów bearbeitet hat.

      Wir füttern mit dem Gummi die in einem offenen oder geschlossenen Produktionszyklus arbeitenden Mühlen aus. In den Mühlen mit offenem Produktionszyklus, die bei Produktion von Luftporenbetons oder Kalksandziegel mit großem Erfolg verwendet werden, ersetzen wir die Sperren der Mühle durch Einführung an diese Stelle der spiralbefestigten stauenden Schwellen.

Art und Weise der Befestigung von Ausfütterungen und Schwellen für Trommel  - ZAM Kęty

Art und Weise der Befestigung von Ausfütterungen und Schwellen für Trommel

 Vorteile

       Ergebnis der Anwendung in Mühlen der Gummi-Ausfütterungen ist:

    Entwurfshilfe der Gummi-Abteilung ist betriebliches Technologie-Konstruktionsbüro mit 30jähriger Erfahrung im Bereich des Entwerfens und der Technologie von Gummi- und Gummi-Metall-Produkten. Qualifizierte Spezialisten bearbeiten ganzheitlich Dokumentation der einzelnen Produkten, wie auch Dokumentation der ganzen Maschinen und Geräten, die mit Gummielementen aus abwischbaren Mischungen ausgefüttert werden.

      Wir bieten Montage der Ausfütterungen bei Kunden.

Kontakt: 

tel: 

(33) 84 75 124

(33) 84 75 123

 

fax: 

(33) 84 75 127

 

e-mail: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!