Behälter zur Beförderung der Waren

Produktion und Distribution: Abteilung Mechanik

      Wir haben die Berechtigungen der Transporttechnischen Überwachung zum Entwerfen, zur Modernisierung und zum Reparieren der großen Behälter zur Beförderung (DPPL) der gefährlichen Waren.

Zertifikat UN 3191 ZAM Kęty    Zertifikat UN 3288 ZAM Kęty    Entscheidung NR TDT - W/M/N - 61/13 ZAM Kęty    

Auf Wunsch der Kunden entwerfen, herstellen oder führen wir durch die Anmeldungsprozedur und Prozedur der Zulassung durch TDT (Transporttechnischen Überwachung) der anderen Behälter nach individuellen Anforderungen.

Unsere Kunde sind:

  • KGHM Polska Miedź S.A.
  • Alumetal S.A.

Unsere beispielhafte Realisierungen:

  • Container zur Beförderung der Erdölderivat-Abfälle UN 3191 (Kapazität von 2 m3, mit Inhaltsmasse bis zum 2500 kg)
  • Container zur Beförderung der Bleihaltig- Pulverabfälle UN 3288 (Kapazität von 1,14 m3, mit Inhaltsmasse bis zum 5000 kg)

Uprawnienia link

Container zur Beförderung der Erdölderivat-Abfälle (UN 3191) - ZAM Kęty

Container zur Beförderung der Erdölderivat-Abfälle (UN 3191)

Container zur Beförderung der Bleihaltig- Pulverabfälle (UN 3288) - ZAM Kęty

Container zur Beförderung der Bleihaltig- Pulverabfälle (UN 3288)

Kontakt: 

tel: 

(33) 84 75 123

 

fax: 

(33) 84 75 127

 

e-mail: 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!